Molekularbiologie

 
Kurs B107
Basiskurs Real-time (q)PCR
Präsenzkurs mit Laborpraxis

Kurstermine | Kursbeschreibung PDF

 

Die Real-time (q)PCR ist aktuell eine der wichtigsten molekularbiologischen Technologien mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Dieser Grundkurs vermittelt das theoretische und praktische Wissen, das erforderlich ist, um Real-time (q)PCR-Analysen von der biologischen Probe bis hin zum validen und nach aktuellen Standards dokumentierten Ergebnis erfolgreich durchzuführen.

Im Kurs werden dazu neben den biochemischen und technischen Grundlagen der Methode insbesondere die für die Praxis wichtigen Aspekte der Durchführung und Auswertung von Real-time (q)PCR-Analysen behandelt, um Anwender in die Lage zu versetzen, die Leistungsfähigkeit der Real-time (q)PCR optimal nutzen zu können. In begleitenden Experimenten können Sie im Kurs auch praktische Erfahrung in der Anwendung dieser Methode sammeln und vertiefen. Die Themen des Kurses sind u.a.:

.Die Themen des Kurses sind u.a.:

  • Biochemische, thermodynamische und technische Grundlagen der Real-time (q)PCR
  • Optimierte Template-Gewinnung
  • Sequenzspezifische und nicht sequenzspezifische Detektion
  • Detektions- und Referenzfarbstoffe
  • Einführung in das Primer- und Sondendesign
  • Einsatz von Sondenbibliotheken und kommerziell verfügbaren Assays
  • Optimierte Vorbereitung und Durchführung von Real-time (q)PCR-Analysen
  • Absolute und relative Quantifizierung mittels Realtime-qPCR
  • Qualitative Real-time PCR
  • Schmelzkurvenanalyse (inkl. Hochauflösende Schmelzkurvenanalyse HRM)
  • Erstellung und Optimierung von Standards und Kontrollen
  • Analyse und Darstellung von Realtime-PCR Daten
  • Einführung in die MIQE-Leitlinien
  • Kontaminationsmanagement
  • Troubleshooting
  • Spezielle Real-time (q)PCR-Anwendungen in Forschung, Analytik und Diagnostik

Für diesen Kurs sind grundlegende Kenntnisse zu PCR und molekularbiologischen Basistechniken empfehlenswert.

Dauer: 2 Tage (Kursbeginn: 9:30 Uhr - Kursende: ca. 16:00 Uhr)

Teilnahmegebühr: € 825,-- (zzgl. 19% USt.) inkl. Kursunterlagen, sonstigen Arbeitsmaterialien und gedrucktem Teilnahmezertifikat.

Optionales Kurztestat: Auf Wunsch können Sie im Anschluss an den Kurs ein schriftliches Kurztestat als Erfolgskontrolle ablegen. Die Testatgebühr beträgt € 35,-- (zzgl. 16% USt.). Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Testat wird unmittelbar nach Kursende abgelegt (Dauer ca. 20 Minuten). Die Anmeldung zum Testat sollte vor Kursbeginn erfolgen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.