Proteinanalytik

 
Kurs B506
Intensivkurs Assaydevelopment für ELISA

Kurstermine | Kursbeschreibung PDF

 

Dieser Intensivkurs ist für Anwender konzipiert, die eigene ELISA-Analysen professionell entwickeln, etablieren und validieren möchten. Im Kurs wird dazu zunächst Hintergrundwissen zu Biochemie und technischen Anforderungen der Methode vertieft. Auf dieser Basis werden die Anwendung und Optimierung der verschiedenen Varianten der ELISA-Technik eingehend diskutiert. Schwerpunkt sind dabei die jeweiligen Anforderungen an das Versuchsdesign, an die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Analysen. Darüber hinaus werden auch Anforderungen an das Vorgehen bei Assayentwicklung, Methodenvalidierung und Qualitätsssicherung ausführlich besprochen.

Die Themen des Kurses sind u.a.:

  • Vertiefung verschiedener ELISA-Techniken und deren Anwendungsgebiete
  • Bewertung des Eigenschaftsprofils von Antikörpern
  • Biochemie der Interaktion zwischen Antikörper und Antigen
  • Probengewinnung und Probenvorbereitung
  • Berücksichtigung spezieller Probeneigenschaften (u.a. Matrixeffekte)
  • Geeignete Oberflächenmaterialien und deren Beschichtung
  • Biochemie der Blockierung undWaschschritte
  • Vergleich verschiedener Detektionsverfahren
  • Auswertungsverfahren von ELISA-Experimenten
  • Entwicklung von ELISA-Formaten
  • Einfache Optimierung und Algorithmus-basierte Optimierung über DOE
  • Standardisierung und Qualitätskontrolle
  • Methodenvalidierung für ELISA
  • Diskussion häufig auftretender Probleme und Fehler
  • Überblick zu innovativen Immunoassaytechniken (u.a. Elektrochemilumineszenz, Partikelimmunoassays, LFT)

Für diesen Kurs sind Kenntnisse über die Durchführung von ELISA-Experimenten empfehlenswert.

Dauer: 2 Tage (Kursbeginn: 9:30 Uhr - Kursende: ca. 17:00 Uhr)

Teilnahmegebühr: € 730,-- (zzgl. 19% USt.) inkl. Arbeitsmaterialien, Kursunterlagen, Teilnahme­zertifikat mit detaillierten Kursinhalten, Mittagsimbiss, Pausensnacks und Getränken.

Optionales Kurztestat: Auf Wunsch können Sie im Anschluss an den Kurs ein schriftliches Kurztestat als Erfolgskontrolle ablegen. Die Testatgebühr beträgt € 35,-- (zzgl. 19% USt.). Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Testat wird unmittelbar nach Kursende abgelegt (Dauer ca. 20 Minuten). Die Anmeldung zum Testat sollte vor Kursbeginn erfolgen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.