Zellkultur

 
Kurs B208
Intensivkurs Insektenzellkultur und Baculovirussysteme

Kurstermine | Kursbeschreibung PDF

 

In diesem Kurs werden die spezifischen Techniken und Bedingungen zur optimalen Kultivierung von Insektenzellen besprochen und die Vorteile dargestellt, die die Insektenzellkultur und die Nutzung von Baculovirussystemen für die Expression rekombinanter Proteine mit sich bringt.

Die Themen des Kurses sind u.a.:

  • Insektenzelllinien, Kulturmedien und Kulturbedingungen
  • Kulturtechniken (adhärente Kultur und Suspensionskultur)
  • Kryokonservierung und cell banking
  • Kontaminationsmanagement
  • Maßnahmenkatalog zur Vermeidung bzw. Lösung typischer Probleme
  • Baculovirus-Expressionssysteme
  • Qualitätskontrolle von Baculoviren (u.a. Titerbestimmung)
  • Optimierung der Proteinexpression
  • Aufreinigung rekombinant exprimierter Proteine
  • Troubleshooting

Für diesen Kurs sind Grundkenntnisse in der Zellkultur und Molekularbiologie empfehlenswert.

Dauer: 2 Tage (Kursbeginn: 9:30 Uhr - Kursende: ca. 17:00 Uhr)

Teilnahmegebühr: € 695,-- (zzgl. 19% USt.) inkl. Arbeitsmaterialien, Kursunterlagen, Teilnahme­zertifikat mit detaillierten Kursinhalten, Mittagsimbiss, Pausensnacks und Getränken.

Optionales Kurztestat: Auf Wunsch können Sie im Anschluss an den Kurs ein schriftliches Kurztestat als Erfolgskontrolle ablegen. Die Testatgebühr beträgt € 35,-- (zzgl. 19% USt.). Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Testat wird unmittelbar nach Kursende abgelegt (Dauer ca. 20 Minuten). Die Anmeldung zum Testat sollte vor Kursbeginn erfolgen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.